Gemeinschaftspraxis Heisterborg

Neue Praxisadresse: Berliner Str.24, 32052 Herford

Zusammenhangsbegutachtung und

     testpsychologische Zusatzgutachten

Wir erstellen testpsychologisch basierte Gutachten bei diagnostischen Fragestellungen, Rechtsstreitigkeiten und anderen Auseinandersetzungen.

Ziele der Gutachten       

In den testpsychologischen Gutachten geht es um Beurteilung folgender Aspekte:
        • Neuropsychologische Leistungsfähigkeit bzw. Defizite
        • Psychische Beeinträchtigung und Symptomatik, Persönlichkeitsdiagnostik
        • Zusammenhangsbeurteilung bei Trauma Folgestörung (PTBS)
        • zusätzlich immer Einschätzung der Glaubhaftigkeit
        
Auftretende neuropsychologische und psychische Beeinträchtigungen in Folge von Unfällen oder anderen belastenden Ereignissen (Überfälle, Gewalterlebnis etc.) sind häufig Gegenstand unserer Begutachtungen.

Glaubhaftigkeit      

Die Glaubhaftigkeit der Aussagen der Betroffenen und die Bearbeitungsmotivation bei den Tests können sehr entscheidend für die Qualität der Begutachtung sein. Wir beziehen daher Prüfungen       von Aggravations-, Simulations- und Dissimulationstendenzen der Patienten auf wissenschaftlich fundierter Basis mit ein.

Qualifikation       

Wir verfügen über langjährige klinische Erfahrung sind sowohl im Bereich der Testpsychologie als auch der Psychodiagnostik und Psychotherapie qualifiziert. Wir legen Wert auf die Berücksichtigung   der aktuellen wissenschaftlichen Standards und entwickeln jeweils spezifische testpsychologische Untersuchungen für die Fragestellung.

Kooperation       

Die Patienten haben ausführlich Gelegenheit ihre Sicht im Rahmen eines Gesprächs darzulegen. Die Kombination der testpsychologischen Begutachtung mit einem neurologischen oder psychiatrischen Gutachten durch einen Facharzt ist oft sinnvoll.

Verschiedene Bereiche können im Rahmen eines Gutachtens erfasst werden. Die spezifische Kombination und Setzung von Schwerpunkten richtet sich nach der Fragestellung.


Fragestellungen       

Neuropsychologische Diagnostik

• Intellektuelle Leistungsfähigkeit (Intelligenztests)
• Konzentration und Aufmerksamkeit
• Tempoleistungen
• Kognitive Flexibilität und Umstellungsfähigkeit
• Gedächtnis und Merkfähigkeit
• Prüfung von Glaubhaftigkeit und Motivation zur Mitarbeit

Psychisches Leiden und Persönlichkeit

• Psychische Beeinträchtigungen und psychopathologische Symptomatik
  (z.B. Depressionen, Angststörungen, Posttraumatische Belastungsstörung,           Anpassungsstörungen, Schmerzstörungen)
 • Persönlichkeitstestung


Auftraggeber       

Unser Angebot richtet sich an:
        • Sozialgerichte
        • Berufsgenossenschaften
        • Ärztliche Gutachter mit Bedarf für testpsychologische Zusatzgutachten
        • Geschädigte Personen, die Widerspruch gegen Entscheidungen führen.

Für weitere Fragen oder Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte telefonisch an die Praxis